Bild der Woche: Algarve, Mandelblüte

Januar/Februar in der Algarve - Die Zeit der Mandelblüte

Nach einiger Zeit mal wieder ein reguläres Bild der Woche; allerdings auch aus dem letzten Urlaub in der Algarve, Portugal.

Zu unserer Reisezeit, Ende Januar, Anfang Februar, ist im Süden Portugals gerade die Zeit der Mandelblüte.

Die Mandelbäume, die den Rest des Jahres nicht weiter auffallen, zeigen sich dann in ihrer ganzen Pracht und der Reisende nimmt das erste Mal wahr, wie viele Mandelbäume es in der Algarve überhaupt gibt.

In manchen Gegenden, z.B. rund um Silves, sind ganze Hänge teilweise ein einziges Blütenmeer von schneeweiß bis rosarot. Hier gibt es die Sage, dass ein maurischer König, damals Herrscher über Stadt und Land, denn Südportugal war einige Zeit in maurischer Hand, die Mandeln für eine nordische Prinzessin gepflanzt hat, die im Winter den Schnee vermisste.

Wie viel von dieser Geschichte Wahrheit oder Fiktion ist, muss der Leser für sich selbst entscheiden, wunderschön (und nebenbei lieblich süß duftend) ist es jedenfalls zur Zeit der Mandelblüte in der Algarve…

Wenn man dann noch einigermaßen Glück mit dem Wetter hat, ist es so früh im Jahr in dieser Gegend meiner Meinung nach fast am schönsten. Ruhe, Gelassenheit und das kräftige Grün der Landschaft, gemischt mit den ersten blühenden Frühlingsboten, erfreuen Geist und Seele.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner