Auf in die Algarve… Oder: Nach dem Urlaub…

…ist vor dem Urlaub.

Obwohl ich noch nicht mal alle Fotos und Berichte vom Sommerurlaub auf La Palma und dem Kurztrip nach Kalamaki im Herbst aufbereitet habe, steht nun schon wieder der Weihnachtsurlaub vor der Tür.

Nach langer Zeit geht’s dann doch mal wieder mit dem Auto in den Süden. Mit dem Ziel Algarve im Winter und über Weihnachten haben wir ja vor zwei Jahren beste Erfahrungen gemacht und wir hoffen, dass es diesmal insbesondere vom Wetter her ähnlich werden wird.

Allerdings geht’s diesmal nicht in irgendein Hotel a la „Riu Palace Algarve“, sondern wir haben ein Ferienhaus gemietet, von privat und reisen statt mit dem Flugzeug im eigenen PKW an.

Und zwar geht es nach Guia (ein paar Kilometer westlich von Albufeira ein bisschen im Landesinneren gelegen), berühmt für die (Grill-)Hähnchen Piri-Piri.

Gemietet haben wir die „Casa Anna„, die auf den Webseiten doch einen schönen Eindruck macht. Auch die Unterlagen, die wir schon samt Schlüssel vom Vermieter bekommen haben, machen einen hervorragenden Eindruck und so bin ich eigentlich ziemlich sicher, dass wir dort eine schöne Zeit verbringen werden.

Inhalt nicht verfügbar.
Diese Website verwendet sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren, ebenso werden Daten und Scripte von Dritten eingebunden. Durch das Anklicken dieses Hinweises erklären Sie sich damit einverstanden. (OK)

Da wir vor Ort auch GPS-gestützt Wandern werden, habe ich mir natürlich auch die erwähnten Routen heruntergeladen, muss aber sagen, dass (zumindest die gpx-Version, die ich mit meinem Garmin bzw. Mapsource direkt lesen kann) die Routen ziemlicher Mist sind, teilweise für eine Wanderung mehrere einzelne Tracks, unbereinigt und unverknüpft. Da hätte ich schon ein bisschen mehr erwartet. Persönlich finde ich, dass man sich als Verlag mit so schwachem Material sicher keinen Gefallen tut… Naja, es gibt ja noch andere Quellen für Tracks und man kann den größten Pfusch auch selbst im Mapsource bereinigen.

Ein Reisebericht zur Algarve, zu Guia und zur Casa Anna folgt dann selbstverständlich ebenfalls an dieser Stelle…

Teneguia Princess / La Palma Princess – ein abschließendes Fazit

Wie ich ja hier in diesem Artikel (Hotelkritik) berichtet hatte, gab es bei unserem letzten Aufenthalt im Teneguia / La Palma Princess in Fuencaliente (La Palma) das Problem, dass einer unserer Koffer durch einen Fehler des Personals zerstört wurde.

Leider haben wir trotz Einreichen einer Rechnung und wiederholtem Nachhaken bis heute keinerlei Ersatz erhalten und auch nichts weiter vom Hotel La Palma Princess / Teneguia Princess gehört.

Mein persönliches Fazit ist daher mittlerweile abschließend gezogen:

Sicher werden wir nicht nur das La Palma Princess bzw. Teneguia Princess künftig meiden, weil es ja wie berichtet mittlerweile qualitativ mächtig abgebaut hat, wir werden auch garantiert jedes andere Hotel der Princess-Gruppe meiden, denn mir scheint es, dass es Firmenpolitik ist, Probleme mit Kunden so lange auszusitzen, bis diese aufgeben.

Gut, dass es Alternativen gibt. ;-)

Hotel-Tipps vom Michael-Müller-Verlag

Der Michael-Müller-Verlag öffnet seine „Schatztruhe“, zumindest einen kleinen Teil davon.

Ab sofort findet sich auf den Seiten des Verlages ein Zugang zur Hoteldatenbank, die im Zuge der Reiseführer-Recherchen entstanden ist.

Aktuell sind dort mehr als 16000 Unterkünfte in 3690 Orten Europas zu finden, im Laufe des Jahres 2009 wird die Datenbank um die Unterkünfte aller 170 Verlagstitel erweitert.

Natürlich sind auch alle Kontaktinformationen, die sich auch in den Reiseführern finden, vorhanden. Auch der Kurzkommentar zur Unterkunft, der sich in den gedruckten Ausgaben der Führer befindet, ist mit dabei, so dass man sich meist ein ganz gutes Bild von der Unterkunft machen kann.

Der Zugang zur Datenbank steht Jedem offen und ist komplett kostenfrei; Griechenland, Portugal, Spanien sowie einige andere Länder Süd- und Mitteleuropas sind aktuell dort schon vorhanden.

Der Link dazu:

http://www.michael-mueller-verlag.de/hotel/index.html