Bild der Woche: La Palma – grüne Trauminsel

Heute mal zwei Impressionen aus La Palma.

Für mich die schönste Insel der Kanaren, wobei wir schon Fuerteventura, Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote und eben La Palma besucht haben. Hierro spricht micht anhand der bisher gesehenen Bilder nicht wirklich an, La Gomera würde mich tatsächlich noch sehr reizen.

Aber zurück zu La Palma.

Begeistert hat uns dort die Vielfalt der Landschaften von feuchtem Lorbeer-Urwald bis trockener Lava- und Aschewüste, und das alles auf einer überschaubaren Insel.

La Palma - Impressionen
La Palma - Impressionen

Bei der aktuellen Wetterlage hier mit trübem Licht und Schneematsch auf der Straße begeistern mich bei der Durchsicht meiner Fotos aber gerade die Farbkontraste der üppig bewachsenen Gegenden La Palmas, das strahlende Grün vor blauem Himmel mit weißen Wolken, das hat schon was...

La Palma - Impressionen
La Palma - Impressionen

Es wird echt mal Zeit, sich dort wieder umzuschauen...

Formentera – Mal was anderes ausprobieren?

Fotolia 42666992 S

2014 ist ein komisches Jahr. Im Gegensatz so den vergangenen Jahren bzw. eher Jahrzehnten ist uns in die Reiseplanung nicht schon lange vor Jahresbeginn abgeschlossen.

Die erste Reise (wie üblich im Winter/Frühjahr nach Portugal) steht zwar fest, aber für die zweite Jahreshälfte im Herbst ist noch rein gar nichts fest beschlossen.

Natürlich könnten wir, ebenfalls fast wie jedes Jahr, nach Griechenland, speziell in den kretischen Süden, nach Kalamaki, Sivas oder Pitsidia fahren, aber irgendwie festigt sich der Gedanke, doch auch mal was anderes auszuprobieren...

Warum also nicht mal wieder nach langer Zeit auf die Balearen, von denen ich selbst bisher nur Ibiza und Mallorca kenne. Gefallen hat’s mir auf beiden Inseln ganz gut, allerdings war mit Ibiza schon damals zu rummelig und Mallorca ist für mich fast schon zu groß.

Tja, und dann gibt es da noch Menorca und Formentera, die zweitkleinste der bewohnten Balearen-Inseln. Speziell zu Formentera hatte ich bisher keine echte Meinung, aber nachdem ich nun das Netz schon seit einiger Zeit durchwühle, gewinne ich immer mehr den Eindruck, dass das was für uns sein könnte.

Eine kleine überschaubare Insel, die ebenso wie „unsere“ Ecke auf Kreta eine Hippie-Vergangenheit besitzt und sich trotz des Massentourismus der heutigen Zeit laut Aussage aller Webseiten trotzdem noch Flair und Charme erhalten konnte. Durch die geringe Größe der Insel fällt auch der Zwang weg, möglichst viel sehen zu müssen und dabei viel zu weit zu fahren, um sich richtig erholen zu können.

Hört sich doch erst einmal toll an; ich denke, hier könnten wir die nötige Erholung und die Ruhe, die wir auf Kreta so schätzen, auch finden.

Unser größtes Problem wird dabei dann wohl die Unterkunftssuche auf Formentera werden, denn ich kenne tatsächlich im näheren Bekanntenkreis niemanden, der schon mal da war und uns etwas Passendes empfehlen könnte. Am liebsten ein Apartment, ruhig gelegen mit großer Terrasse, aber gleichzeitig fußläufig zu 1-2 vernünftigen Kneipen und Restaurants. Einen guten Einstieg mit Hotels auf Formentera habe ich schon gefunden, auf der Seite „formentera-island.de“ sind auch Bewertungen zu den Unterkünften zu finden, so dass man nicht auf Hochglanz-Prospektinformationen der Reiseveranstalter angewiesen ist.

Es werden dort jede Menge Appartments, Hostals, Hotels, Pensionen und sonstige Unterkünfte in Wort und Bild vorgestellt, zu den meisten Unterkünften finden sich Kommentare von Besuchern, so dass eine gute Einschätzung der jeweiligen Anlage möglich ist.

Außerdem gut und wichtig: Es finden sich jede Menge weitere Informationen rund um Formentera auf der Webseite, so dass man sich ein Bild darüber machen kann, ob die Insel gut zu der eigenen Erwartung passt. Für uns habe ich dort den Eindruck gewinnen können, dass wir dort eine sehr schöne Zeit haben könnten.

Ich bin echt gespannt, ob wir es schaffen, tatsächlich nach Formentera zu kommen oder ob wir uns dann letztlich doch wieder für die altbekannten Ziele entscheiden… Aber es soll niemand behaupten, wir hätten uns mit dem Thema nicht zumindest mal beschäftigt. ;-)

Die Planung geht erst mal weiter...

(Foto: © el lobo - Fotolia.com)

Bild der Woche: Los Azulejos, Gran Canaria

Lange gab es hier kein Bild der Woche mehr, aber so langsam kommt der Winter und somit die Zeit, wo ich gerne mal Fotos sortiere. ;-)

Daher heute schon mal ein paar Bilder aus unserem letzten Urlaub.

Diese farbige Formation auf Gran Canaria nennt sich "Los Azulejos" (also etwa "die Kacheln") und findet sich an der Straße von Mogan nach La Aldea de San Nicolas etwa zwischen den Abfahrten nach Veneguera und Tasarte. Auch eine Straßenkneipe ist dort vorhanden, der sehr kurz angekettete, in der Sonne sichtlich leidende Hund machte aber überhaupt keine Lust darauf, dort auch nur einen Euro auszugeben.

Noch schöner sollen die farbigen Felsschichtungen nach Regengüssen sein, bei uns war es leider trocken, trotzdem fanden wir sie durchaus sehenswert...

 

Langenscheidt-Sprachführer für iPhone & Co. im Sonderangebot

Von Langenscheidt gibt es für Apple iOS-Geräte wie iPhone, iPad und iPod auch Sprachführer in App-Form.

Aktuell sind die Wörterbücher der talk&travel-Reihe (mit Vertonung und Zeigebildern) im Angebot und kosten bist zum 1. Mai nur 4,99 EUR statt 9,99 EUR.

Es gibt sie in den Sprachen Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Polnisch, Kroatisch, Niederländisch, Türkisch und Chinesisch.

Griechisch ist leider nicht dabei, aber für Leser dieser Seite sind vielleicht die folgenden beiden Sprachführer interessant:

Spanisch talk&travel - Langenscheidt Sprachführer Spanien; diese Ausgabe besitze ich selbst und finde sie recht gut.

Portugiesisch talk&travel - Langenscheidt Sprachführer Portugal

Traumhaft schöne Zeitraffer-Aufnahmen des Himmels über Teneriffa

Wow. Wunderschöne Zeitrafferaufnahmen des Himmels von Teneriffa, teils auf dem Teide-Plateau entstanden, über den Wolken.

Bilder, die absolut zum Träumen anregen und dafür sorgen, dass die Lust, mal wieder nach Teneriffa zu fliegen, deutlich steigt:

Inhalt nicht verfügbar.
Diese Website verwendet sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren, ebenso werden Daten und Scripte von Dritten eingebunden. Durch das Anklicken dieses Hinweises erklären Sie sich damit einverstanden. (OK)

El Cielo de Canarias / Canary sky - Tenerife from Daniel López on Vimeo.

Bild(er) der Woche: Kontraste, La Palma

Letzte Woche habe ich versäumt, ein Bild der Woche zu posten...

Daher gibt es heute mehrere. ;-) Wir bleiben auf La Palma, die Fotos sollen den Grund illustrieren, warum wir immer wieder nach La Palma fahren werden und vielleicht auch irgendwann mal unsere Zelte dort aufschlagen werden: Die Farben und Kontraste sind traumhaft schön dort...

Irgendwo in der Gegend um Fuencaliente/Los Canarios runter vom Vulkan Richtung Salinen und Leuchtturm...

La palma farbkontraste 1371

Blühender Ginster irgendwo auf dem Roque de los Muchachos:

La palma farbkontraste 0913

Observatorium, ebendort:

La palma farbkontraste 0915

Bild der Woche: Aeonium, La Palma

Beim Bild dieser Woche ändert sich nicht viel: Wieder La Palma, wieder Pflanzen. ;-)

Diesmal ein Aeonium-Gewächs, welche auf La Palma in zahlreichen Arten und Formen omnipräsent und dabei zum großen Teil endemisch auch nur auf den kanarischen Inseln zu finden sind.

Fruehing alt vs neu 0944

Bild der Woche: Drachenbaum, La Palma

Drachenbäume sind für mich mit die faszinierendsten und fotogensten Pflanzen der kanarischen Inseln. Bäume sind die Gewächse aus der Gattung "Dracaena" übrigens nicht, sie gehören zur Familie der Spargengewächse (Asparagaceae). Weitere Informationen gibt's bei Wikipedia.

Dieses prachtvolle, windgebeugte Exemplar befindet sich im Südwesten der Insel La Palma, an der Straße von Tijarafe nach Puntagorda, beim Örtchen El Roque. Um den Baum herum gibt es auch Sitzmöglichkeiten, so dass man dort sehr schön eine kleine Rast auf einer Fahrt durch den Nordwesten machen kann.

Drachenbaum la palma 0817