Winterzeit – Sprachenzeit – ideal zum lernen

Winterzeit.

Welche Zeit im Jahr wäre besser geeignet zum Sprachen lernen?!

Draußen ist es meist grau, kalt und nass. Die Planungen für die Reisen der kommenden Saison laufen in vielen Wohn- und Arbeitszimmern.

Also eigentlich die optimale Gelegenheit, sich neben geographischen Zielgebiets-Kenntnissen auch gleich ein bisschen mit der Sprache zu beschäftigen.

Ob Griechenland, Portugal oder Spanien - überall freuen sich Einheimische darüber, wenn Reisende und Touristen mit ein paar Brocken Griechisch, Portugiesisch oder Spanisch versuchen, Land und Leuten mehr Respekt entgegen zu bringen.

Leider laufen Kurse an der örtlichen VHS oft zu unmöglichen Zeiten oder das Niveau ist erschreckend, und große niedergelassene Veranstalter wie Berlitz oder Inlingua sind meist sehr teuer.

Warum also nicht zu einem günstigen Preis mit individueller Geschwindigkeit lernen?

Die Angebote von von sprachenlernen24 helfen dabei, auf unterschiedlichen Niveaus (Express-Sprachkurse, Basiskurse, Kindersprachkurse) und auch mit speziellen Vokabelsammlungen z.B. für Auswanderer.

Einfach mal vorbei schauen und die kostenlose Demo-Version anfordern, dann merkt man gleich, ob man mit dieser Art, neue Sprachen zu lernen, überhaupt zurecht kommt:

Griechisch lernen (*)

Portugiesisch lernen (*)

Spanisch lernen (*)

dict.cc Plus aktuell gratis: Übersetzer für iPhone und iPad

Aktuell gratis im iTunes-Store für Apple iPhone und iPad:

dicct.cc+, eine nette Übersetzungs-App, die die Offline-Übersetzung von 27 Sprachen unterstützt, darunter Griechisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Italienisch und auch so "Exoten" wie Latein und Esperanto.

Wer noch auf der Suche nach einem kleinen Übersetzer für das iPhone oder das iPad von Apple ist, sollte sich das ruhig mal angucken...

Die Sprachpakete werden einzeln installiert und schon vorab herunter geladen, so dass kein Roaming oder WLAN im Urlaubsland notwendig ist und keine Kosten entstehen.

Download dict.cc+ im iTunes-Store

WordShot-App (iPhone/Android): Übersetzung live!

Fremdsprachen so einfach übersetzen wie fotografieren ist mit der Applikation "WordShot", die sowohl für iOS (iPhone, iPod touch, iPad) als auch für Android-Geräte verfügbar ist, möglich.

Durch  "Augmented Reality" wird die Übersetzung dabei direkt in ein mit dem Handy gefilmtes Live-Bild eingefügt. Funktioniert (selbst getestet) sowohl mit Englisch als auch Griechisch richtig gut und sollte deshalb wohl auch mit den anderen erhältlichen Sprachen keine Probleme bereiten.

Generell gratis wird mit der Applikation die Sprache "Englisch" ausgeliefert, für T-Mobile-Kunden ist auch "Griechisch" umsonst, was ich persönlich ja um so besser finde. ;-)

Die weiteren erhältlichen Sprachen Französisch, Spanisch, Italienisch, Türkisch, Polnisch, Portugiesisch und Russisch kosten momentan als In-App-Kauf 2,39 EUR, wobei der endgültige Preis später mal 4,99 EUR betragen soll.

Hier geht's zur App:  iTunes-App-Store bzw. Android Market, angucken lohnt!

Inhalt nicht verfügbar.
Diese Website verwendet sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren, ebenso werden Daten und Scripte von Dritten eingebunden. Durch das Anklicken dieses Hinweises erklären Sie sich damit einverstanden. (OK)