Reiseführer Kreta – Infos online und offline….

Kreta-Reiseführer gibt es wirklich wie Sand am Strand von Komos (bei Kalamaki ;-)).

Wirklich gute Exemplare lassen sich aber an einer Hand aufzählen.

Als erster wäre da "der Fohrer" zu nennen, der Kreta-Reiseführer aus dem Michael-Müller-Verlag, verfasst von Eberhard Fohrer. Früher gab’s davon auch Teilbände "Kreta – der Osten" und "Kreta – der Westen", mittlerweile allerdings nur noch die Gesamtausgabe "Kreta".

Soeben ist die aktualisierte 16. Auflage erschienen. Details dazu finden sich unter diesem Link hier .

Eine echte Alternative zum o.g. "Fohrer" war der Reiseführer von Klaus Eckhardt, erschienen bei Hayit, letztmalig Mitte der 90er. Natürlich ist mit der Papier-Ausgabe mittlerweile kaum noch was anzufangen, da viele der relevanten Informationen mittlerweile hoffnungslos veraltet sind.

ABER: Der Reiseführer hat das Ende des Verlags überlebt und wird vom Autor im Internet weitergeführt, unter der URL www.online-guide-kreta.de finden sich geballte, regelmässig aktualisierte Informationen. Unbedingt empfehlenswert und dazu gratis. Sehr schön sind neben den umfangreichen, alphabetisch sortierten Ortsbeschreibungen insbesondere die geographisch sortierten Ausflugstipps, die zu jedem Ort der Insel eine Sammlung erreichbarer Ziele mit Beschreibungen und Erläuterungen bieten.

*** wird fortgesetzt ***