Mietwagen in Lissabon/Portugal – Gigantische Preisunterschiede

So langsam haben wir unser Oster-Reisepaket fertig gepackt...

Heute wurde zum Abschluss des Ganzen der Mietwagen ab Flughafen Lissabon für 20 Tage gebucht. Wir beobachten die Preise schon eine ganze Weile und das Ergebnis ist wirklich erstaunlich dabei.

Während bei fast allen anderen Urlaubszielgebieten die "üblichen Verdächtigen" wie holiday autos oder Sunny Cars zumindest halbwegs konkurrenzfähige Preise haben und auch die Mietwagen-Preisvergleich-Seiten im Internet für diese und ähnliche Vermietfirmen meist ganz ähnliche Preise liefern, ist das ab Lissabon irgendwie ganz anders.

Die Anforderung war simpel: Mietwagen der Golf-Klasse (Klima, 4/5 Türer, zumindest etwas Platz), Vollkasko ohne Selbstbeteiligung für 20 Tage ab Flughafen Lissabon, Rückgabe ebenfalls dort.

Das weitaus günstigste Angebot dafür findet sich natürlich NIE auf den Webseiten der "echten" Autovermieter wie Hertz, Europcar oder Avis, das lehrt die Erfahrung; aber wie schon gesagt, auch die Broker und Preisvergleiche fanden für o.g. Konfiguration nur Preise von mindestens 800 EUR, also richtig teuer, und auch die in Foren und Blogs regelmäßig empfohlenen einheimischen Anbieter waren nicht wirklich billiger.

Erstaunlicherweise geht es aber deutlich günstiger! Bei OLIMAR, DEM Portugal-Reiseveranstalter überhaupt, gibt's den Wagen nämlich für 591 EUR, also für ÜBER 200 EUR weniger, wobei Olimar auch nur Vermittler ist, und das Fahrzeug von Europcar stammt. Bemerkenswert, wie groß da wohl die Gewinnspannen bei den anderen Firmen sein müssen...

Empfehlung also: Bei Portugalreisen für Mietwagen immer auch bei Olimar vorbei schauen, wir waren jedenfalls sehr angenehm überrascht!

 

6 Antworten auf „Mietwagen in Lissabon/Portugal – Gigantische Preisunterschiede“

  1. Ich würde gerne mal nachfragen , wie die Erfahrungen mit dem Mietwagen ( Lissabon Flughafen ) waren?
    Haben sie über Olimar gebucht und hat alles zu ihrer Zufriedenheit geklappt ?
    Wir haben selbst vor im Sep. zu fliegen und ich vergleiche auch schon seit geraumer Zeit die Peise. Das Olimar schon mal günstiger sein kann ist mir auch schon aufgefallen.
    Habe noch keine Erfahrungen mit Mietwagen, deshalb meine Nachfrage.
    Gruss

    1. Hallo!

      Ja, den Mietwagen haben wir online bei Olimar gebucht.

      Der Partner von Olimar in Lissabon ist Europcar, dort hat alles bestens geklappt. Sowohl Fahrzeugabholung wie auch Rückgabe waren völlig problemlos und zügig, das Fahrzeug selbst perfekt, ein fabrikneuer (11 km auf dem Tacho) Renault Megane Kombi.

      Kann ich sehr weiterempfehlen!

      Grüße

      Mario Teetzen

    1. Örgs. Da kann ich mich gar nicht mehr so genau erinnern, dazu miete ich zu oft Mietwagen weltweit zu unterschiedlichsten Konditionen.

      Aber ich glaube, es wurde damals wirklich keine Kreditkarte als Kaution hinterlegt, da das Fahrzeug leer wieder abgegeben wurde und auch schon direkt über Europcar Vollkasko ohne Selbstbeteiligung hatte.

    1. Für ein paar Tage Lissabon brauchst Du aber eigentlich gar keinen Mietwagen. Die Stadt ist bezüglich ÖPNV bestens erschlossen und auch raus z.B. nach Cascais kommst Du so bequem. Für eine Städtereise Lissabon würde ich mir kein Auto ans Bein binden. Mit dem Parken ist es in Lissabon selbst einfach ätzend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.