Bild der Woche – Mandelblüte und mehr

Mandelblüte
Mandelblüte

So, in einer Woche geht’s los nach Portugal, wie gewohnt in die Algarve. Um diese Jahreszeit ist es unserer Meinung dort am Schönsten. Es ist nicht überlaufen, die Natur hat sich von der Trockenheit des Vorjahres erholt und die ersten Frühlingsboten in Form von Blüten sind zu sehen.

Speziell die Mandeln blühen toll. Allerdings teilweise auch schon früher, im zeitigen Januar. Aber auch Mitte Februar finden sich immer noch blühende Mandelbäume, von weiß bis knallig rosa.

Ebenfalls toll sehen die gelb blühenden Sauerklee-Wiesen aus, auch wenn die Pflanze eingeschleppt wurde und am Mittelmeer eigentlich gar nichts zu suchen hat.

Sauerklee
Sauerklee
Sauerklee
Sauerklee

Die Feigen treiben um diese Zeit ebenfalls aus:

Feigen-Austrieb
Feigen-Austrieb

Und wenn die Tage schon etwas wärmer sind, blühen auch die ersten Zistrosen und erfüllen die Luft mit ihrem harzigen Geruch.

Blühende Zistrose
Blühende Zistrose

Portugal und speziell die Algarve sind wirklich lohnende Reiseziele im Frühjahr!

Bild der Woche – Vorfreude auf die Algarve im Winter

Strand von Praia da Rocha
Strand von Praia da Rocha

In wenigen Wochen können wir genau den gezeigten Ausblick auch wieder genießen.

Zu sehen ist der Strand von Praia da Rocha mit Blick nach Vau. Nicht zu sehen sind die hässlichen Hotelkomplexe, die dahinter liegen. ;-)

Aber wie ich hier vor einiger Zeit schon mal geschrieben habe: Der Ort selbst und speziell das Hotel „Tivoli Marina Portimao“ sind als Winterquartier in der Algarve ideal.

Im Ort selbst sind genügend Bars und Restaurants geöffnet, man muss sich den riesigen Strand nur mit wenigen anderen Gästen teilen und auch für Ausflüge ins Landesinnere oder Richtung Westküste ist der Standort bestens geeignet.

Wir freuen uns jedenfalls schon, den zweiten Teil unserer diesjährigen Algarve-Reise dort zu verbringen, der erste Teil führt uns aber natürlich auch wieder in den Osten der Algarve, in unser geliebtes Tavira.

Insgesamt eine großartige Kombination in der Nebensaison.

Und hier noch ein paar weitere Bilder von Sonne und Meer, während es draußen wie gewohnt trüb und kalt ist. ;-)

Strand von Praia da Rocha
Strand von Praia da Rocha
Strand von Praia da Rocha
Strand von Praia da Rocha
Strand von Praia da Rocha
Strand von Praia da Rocha

Bild der Woche: La Palma – grüne Trauminsel

Heute mal zwei Impressionen aus La Palma.

Für mich die schönste Insel der Kanaren, wobei wir schon Fuerteventura, Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote und eben La Palma besucht haben. Hierro spricht micht anhand der bisher gesehenen Bilder nicht wirklich an, La Gomera würde mich tatsächlich noch sehr reizen.

Aber zurück zu La Palma.

Begeistert hat uns dort die Vielfalt der Landschaften von feuchtem Lorbeer-Urwald bis trockener Lava- und Aschewüste, und das alles auf einer überschaubaren Insel.

La Palma - Impressionen
La Palma – Impressionen

Bei der aktuellen Wetterlage hier mit trübem Licht und Schneematsch auf der Straße begeistern mich bei der Durchsicht meiner Fotos aber gerade die Farbkontraste der üppig bewachsenen Gegenden La Palmas, das strahlende Grün vor blauem Himmel mit weißen Wolken, das hat schon was…

La Palma - Impressionen
La Palma – Impressionen

Es wird echt mal Zeit, sich dort wieder umzuschauen…

Bild der Woche: Durchblick in Tavira

Durchblick in Tavira
Durchblick in Tavira

Das Bild der Woche kommt heute mal wieder aus Portugal, genauer gesagt aus Tavira in der Ostalgarve.

Unsere Zuneigung zu diesem Städtchen haben wir hier ja an anderer Stelle schon betont, und wir freuen uns riesig, in wenigen Wochen wieder dort zu sein. ;-)

Nicht nur in Tavira, sondern auch in einigen anderen Orten der Algarve haben wir schon solche Fassaden gesehen, wo die verbliebenen Reste zur Straßenseite weiterhin frisch gestrichen werden, um das Gesamtbild der Häuserzeile nicht zu beeinträchtigen. Da gibt es zum Teil wirklich spannende Durch- und Einblicke.

Oben wächst sogar schon ein großer Baum im ehemaligen Innern des Hauses.

Durchblick in Tavira
Durchblick in Tavira

Auch dieses Fenster (in einer gekachelten Fassade, wie sie dort viele Häuser besitzen), ist in Tavira zu finden.

Aber im Urlaub gibt es natürlich auch noch mehr zu sehen als ein paar idyllische Bauruinen, daher hier noch zwei weitere Impressionen aus Tavira.

Tavira-Impressionen
Tavira-Impressionen: Schild mit Flussname auf der alten Brücke
Tavira-Impressionen
Tavira-Impressionen: Sonnenuntergang über dem westlichen Teil der Stadt

 

Bild der Woche: Der Duft des Spätsommers

Abendstimmung Messara / Sivas
Abendstimmung Messara / Sivas

Und mal wieder Trostbilder. Ich sitze hier gerade bei Sturm und sintflutartigem Regen im Arbeitszimmer am Rechner und sichte Bilder.

Diese hier stammen vom 22.09.2012 aus der Gegend rum um Sivas / Messara / Süd-Kreta. Ich finde, man kann beim Betrachten der Bilder fast die trockene, warme, nach Kräutern duftende Luft und dieses grandiose Licht spüren.

Sehnsuchtsbilder, die sehr viel Vorfreude auf unsere Sommerreise im Juli/August nach Kalamaki machen. ;-)

Abendstimmung Messara / Sivas
Abendstimmung Messara / Sivas
Abendstimmung Messara / Sivas
Abendstimmung Messara / Sivas

Bild der Woche: Praia da Amoreira, Algarve, Portugal

Leider ist die Tradition des Bildes der Woche hier ja seit einigen Monaten (oder eigentlich, mit wenigen Lebenszeichen, schon fast seit Jahren) so ein bisschen ausgestorben.

Das finde ich ein wenig schade, daher werde ich nun mal versuchen, diese Serie in Zukunft wieder regelmäßiger zu veröffentlichen. Und daher bleibt’s auch beim Namen „Bild der Woche“, denn vielleicht nötigt mich das ja dann dazu, wieder regelmäßiger Bilder heraus zu suchen.

Aus Anlass unseres diesjährigen Algarve-Urlaubs mi Februar/März gibt’s heute ein Bild von Praia da Amoreira an der Westküste der Algarve, in der nähe von Aljezur. Mehr zu diesem wunderbaren Strand findet sich u.a. in der englischsprachigen Wikipedia;

http://en.wikipedia.org/wiki/Praia_da_Amoreira

Praia da Amoreira, Westküste Algarve, Portugal
Praia da Amoreira, Westküste Algarve, Portugal

Das Bild (Anklicken zum Vergrößern) ist am 03. Januar 2013 entstanden. Zu dieser Jahreszeit ist man am riesigen Strand oft fast ganz alleine und man kann sich vom stetigen Wind in Ruhe den Kopf freipusten lassen, die gelegentlich dort anzutreffenden Surfer bewundern oder sich die eindrucksvollen Felsstrukturen auf der nördlichen Strandseite angucken.

Und hier noch ein Bonusbild…

Praia da Amoreira, Westküste Algarve, Portugal
Praia da Amoreira, Westküste Algarve, Portugal

Bild der Woche: Los Azulejos, Gran Canaria

Lange gab es hier kein Bild der Woche mehr, aber so langsam kommt der Winter und somit die Zeit, wo ich gerne mal Fotos sortiere. ;-)

Daher heute schon mal ein paar Bilder aus unserem letzten Urlaub.

Diese farbige Formation auf Gran Canaria nennt sich „Los Azulejos“ (also etwa „die Kacheln“) und findet sich an der Straße von Mogan nach La Aldea de San Nicolas etwa zwischen den Abfahrten nach Veneguera und Tasarte. Auch eine Straßenkneipe ist dort vorhanden, der sehr kurz angekettete, in der Sonne sichtlich leidende Hund machte aber überhaupt keine Lust darauf, dort auch nur einen Euro auszugeben.

Noch schöner sollen die farbigen Felsschichtungen nach Regengüssen sein, bei uns war es leider trocken, trotzdem fanden wir sie durchaus sehenswert…

 

Bild der Woche: Sonnenuntergang mit Pickup und Olivenbaum

Ein Trostbild. Während wir hier im österlichen Schneetreiben sitzen und eher auf Rudolf und die anderen Rentiere warten, statt im frischen Grün Ostereier zu suchen, strahlt das Bild die Restwärme eines kretischen Spätsommertages Ende September aus. Ich finde, man kann den Geruch nach Kräutern und Schafs- bzw. Ziegendung förmlich durch den Bildschirm wabbern sehen. ;-)

Es wird Zeit, mal wieder kretische Sonne und Wärme auf der Haut zu spüren, aber in exakt sieben Wochen ist es ja auch soweit und es geht wieder nach Sivas.

Ob der rote Pickup dann wohl immer noch unter dem Olivenbaum parkt?

Bild der Woche: Dusche am Strand, Kalamaki, Kreta

Das Bild zeigt eine der Süßwasser-Duschen am Strand von Kalamaki, Südkreta.

Ich zeige es hier und heute als stillen Protest gegen den ekligen Schnee, den ich gerade schon wieder räumen „durfte“. Um wie vieles lieber wäre ich jetzt im Süden Kretas und würde mir mit einem frisch gezapften Mythos in der Sonne dei Strandduschen anschauen. ;-)

Das Tolle an Kalamaki ist übrigens, dass alle Tavernen und Kneipen eigene Strandinfrastruktur (Liegen, Sonnenschirme, Süßwasser-Duschen) haben, die alle Gäste gratis nutzen können.

So, ich träum‘ mir dann mal weiter den Schnee weg…