Algarve – erstes 5-Sterne-Hotel an der Südwestküste

Die systematische Erschließung der portugisischen Küste geht offensichtlich weiter. Wie man hier lesen kann, soll an der Westküste im Bezirk Aljezur in der Algarve ein erstes 5-Sterne-Hotel entstehen.

Bisher war diese Ecke eher bei Individualreisenden beliebt, die Unterkunft in kleineren Pensionen, Apartments, Casas und Quintas fanden.

Auch wenn bisher die Rede davon ist, dass weitere Bauinteressen nicht bestehen, kann wohl davon ausgegangen werden, dass eine solche Anlage sowohl entsprechende Infrastruktur nach sich ziehen als auch eine entsprechende Klientel anlocken wird.

Damit wird auch dieses Individualziel mit seinem ganzen Charme langsam, aber sicher verloren gehen und durch gesichtslosen Katalogtourismus für Gutsituierte ersetzt werden.

Schade, denn Anlagen für diese Zielgruppen gibt’s doch in der Algarve reichlich, wenn ich so an Vila Vita Parc, Vila Lara und auch Sheraton Pine Cliffs denke…