Bild der Woche: Praia da Rocha – Algarve, Portugal

Heute habe ich mal ein bisschen in meiner Fotosammlung gestöbert. Dabei habe ich festgestellt, dass es eigentlich viel zu schade ist, die Bilder alle auf der Festplatte “versauern” zu lassen.

Insbesondere, wo jetzt die eher trübe Jahreszeit beginnt und dem Ein oder Anderen bei den Bildern vielleicht wenigstens ein bisschen Herz und Seele gewärmt werden.

Daher gibt es jetzt hier regelmäßig das “Bild der Woche”. Jeweils am Wochenende wird gewechselt, zu den Bildern gibt’s ggf. ein paar Erläuterungen zur Gegend und sonstigen wissenswerten Dingen.

Am Strand von Praia da Rocha, Algarve, Portugal

Den Anfang macht Praia da Rocha.

Eigentlich ist Praia da Rocha ein komplett zugebauter Badeort, der schon früh ein Zentrum des Tourismus in der Algarve war. Als Küstenort geht er direkt und fließend über in Portimao.

Während im Küstenstreifen Hochhäuser und Massentourismus dominieren und einige Ecken des Ortes sicher auch ihre besten Zeiten hinter sich haben, ist der Küstenabschnitt mit seinen Felsformationen immer noch einer der schönsten Strände der Algarve.

In den Wintermonaten, in denen auch diese Aufnahme entstanden ist, ist es selbst dort relativ ruhig und man kann Strand, Meer, Licht und Stimmung auf sich wirken lassen.

Nur den Blick ins Landesinnere wenden sollte man besser nicht…