Hoteltipp in Tavira: Pousada Convento da Graça

Nach so vielen Jahren Urlaub in Portugal haben wir es endlich einmal geschafft:

Urlaub in einer Pousada.

Wir haben vier Nächte unseres Algarve-Urlaubs im Frühjahr 2014 in Tavira in der Pousada Convento da Graça verbracht.

Zu Tavira schreibe ich hier jetzt mal nichts weiter, denn dass wir diese Stadt ganz im Osten der Algarve sehr lieben, wurde sicher auch schon in einigen anderen Artikeln deutlich, z.B. hier:

Urlaub in Tavira - nicht zum letzten Mal

Die Pousada ist in einem Augustinerkloster aus dem 16. Jahrhundert untergebracht und liegt sehr ruhig auf einem Hügel über der wunderschönen historischen Altstadt, fast unmittelbar am alten Kastell.

Von aussen wirkt das in einem warmen Gelb gestrichene Gebäude harmonisch, imposant und würdevoll. Das historische Ambiente mit dem großen eleganten Treppenhaus und dem Kreuzgang ist wunderbar.

Die insgesamt 36 Zimmer liegen zum einen Teil im historischen Altbau und zum anderen Teil in einem angebauten Neubau. Wir haben genau das bekommen, was wir uns gewünscht hatten, nämlich ein Zimmer mit sonnigem Balkon, was für uns bei einem Aufenthalt im Winter immer wichtig ist.

Das Zimmer lag im Neubau, mit Blick auf den sehr gpflegten Pool und Garten. Die Einrichtung des Zimmers war geschmackvoll und in harmonischen Farben gehalten, die Matratze genau richtig. Auch der einmal benötigte Hausservice funktionierte einwandfrei. Der kleine Schaden in unserem Zimmer war binnen einer Stunde behoben.

Die Qualität des Frühstücks war gut. Es gab wunderbar reifes, vorgeschnittenes Obst und auch Wurst und Käse von guter Qualität sowie sehr schöne Brötchen und Croissants.

Der Kaffee war  lecker und zu meiner besonderen Freude gab es auch jeden Morgen Sekt sowie die Möglichkeit, sich selbst einen frischen Orangensaft zu pressen, wobei dieser allerdings mit einer eher rustikalen Einhand-Presse selbst zuzubereiten war.

Die einzige echte Enttäuschung aber war das Rührei, das leider den Eindruck machte, einem Tetrapack entsprungen zu sein.

Unser Fazit: Trotz der Mängel beim Rührei ein gelungener, stilvoller Aufenthalt in einer wunderbaren Stadt. Wir freuen uns schon sehr auf das Wiederkommen nach Tavira und speziell auch in die Pousada Convento da Graça im Februar 2015.

Buchbar ist die Pousada bei fast allen Portugal-Reiseveranstaltern und auch direkt auf der Webseite der portugiesischen Pousadas:

Webseite pousadas.pt

Wir haben allerdings bei Expedia gebucht, es war dort mit Abstand am günstigsten, was sich allerdings auch quasi täglich ändert:

Pousada Convento da Graça bei Expedia.de (*)

Wer den günstigsten Preis für die Pousada direkt suchen möchte, tut das am besten beim Hotelpreis-Vergleich trivago.de, dort werden die Angebote aller namhaften Reiseveranstalter und Webportale für ein Hotel verglichen:

Webseite von trivago.de (*)

Anbei noch ein paar Impressionen, die mit einem Klick vergrößert werden können.

Die Pousada von außen:

pousada-tavira-0938

Alter und neuer Teil:

pousada-tavira-1204

Kunst am Bau:

pousada-tavira-0940

Impressionen von innen:

pousada-tavira-0975

pousada-tavira-0974

Ausblick von unserem Balkon über Pool und Gartenanlage:

pousada-tavira-0970

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.