Ostern 2011 in Portugal (II)

Dass es uns Ostern 2011 nach Portugal zieht, hatte ich ja schon hier beschrieben; ebenso, dass wir den Großteil der Reise (14 Tage Algarve, in Albufeira im Hotel Alisios) schon gebucht haben.

Mit der Planung der restlichen 6 Tage haben wir uns allerdings Zeit gelassen, weil es nicht ganz einfach war. Erst einmal mussten wir für uns selbst heraus finden, was wir überhaupt wollen und wo man dass dann auch finden kann. ;-)

Nachdem klar war, dass wir die letzten Tage ganz ruhig verbringen wollen, sind wir zufällig über ein (hoffentliches) Kleinod gestolpert, was unserem Anspruch nach Ruhe direkt am Meer mit der Möglichkeit, ein paar Ausflüge zu Zielen, die wir noch nicht kennen, zu machen, offensichtlich zumindest nahe kommt: Wir fahren nun von Lissabon aus noch ein gutes Stück nördlich, in die Gegend nördlich von Nazare.

Dort findet sich der kleine Badeort „Sao Pedro de Moel„, etwas südlich davon, in ziemlicher Alleinlage direkt am Strand, das von uns gebuchte kleine Hotel „Agua de Madeiros„, welches bei den im Netz auffindbaren Hotelkritiken wirklich gut weg kommt und zu dem es nach der Reise dann natürlich auch einen Reisebericht geben wird…

[gpress map_position=“39.755341, -9.033208″ marker_title=“My Map“ map_type=“SATELLITE“ map_zoom=“13″]

(Oben im Bild markiert ist Sao Pedro de Moel; das kleine Anwesen mit Pool ca. 2km weiter südlich ist „Agua de Madeiros“.)

Wir sind sehr gespannt!